Perserkatze

Wahrscheinlich wird auf der ganzen Welt kein Mann gefunden, der nichts von der Perserkatze gehört hätte. Diese Rasse ist sehr beliebt, vor allem wegen ihrer "königlichen" Wolle: unglaublich flauschig und lang.

  • Herkunft Großer Iran, Wachstum 20 - 40 cm., Gewicht 6 - 10 kg.
  • Lebensdauer 10-15 jahre

Popularität

Lange wolle

Größe

Gesundheit

Verstand und Witz

Bewertung

4,4

Gewählt: 8

Abstimmung

Name der rasse: Perserkatze

Für Allergiker geeignet: Nein

Für Familien mit Kindern: Nein

Schwierigkeiten bei der Pflege: Ja

Wissenswertes Wissenswertes über die Perserkatze

  1. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde in Europa die Rasse "Exotic" gezüchtet. Es stimmt voll und ganz mit den Eigenschaften des Persers überein, sowohl im Charakter als auch in der Physiologie der Struktur. Der einzige Unterschied ist nicht lange und dicke Wolle, sondern "Plüsch", kurz.
  2. Sehr oft wird die Perserkatze als "Sofakatze" bezeichnet. Das liegt daran, dass sie den größten Teil ihres Lebens in einem Traum verbringen, der sich auf etwas Weiches und Gemütliches ausdehnt.

    Wissenswertes

  3. Ein Perser namens Blubel brachte einen beispiellosen Wurf hervor - 14 Kätzchen!
  4. Jede Katze hat eine eigene Nase.
  5. Es ist äußerst selten, das Miauen dieser Katzen zu hören. In der Regel erreichen sie nur einen treffenden Blick.

Herkunft der Perserkatzen Herkunft der Perserkatzen

Es gibt zwei Ansätze für die Frage nach der Geschichte dieser Rasse: Einige glauben, dass sie aus der fernen Türkei gebracht wurden, andere aus Persien. Wie auch immer, die erste Erwähnung stammt aus dem 17. Jahrhundert.

Die Briten haben auch ihre Spuren in der Linie der Perserkatze hinterlassen. Viele betrachten Großbritannien als die Wiege dieser Rasse, weil dort die kolossalen Verbesserungen an seiner Verbesserung aus dem 19. Jahrhundert gemacht wurden.

Perserkatze Beschreibung Perserkatze Beschreibung

Das Aussehen dieser Vierbeiner ist sehr hell und einprägsam. Hervorheben Sie den extremen Perser und Klassiker. Extreme unterscheidet mehr abgeflachte Mündung und der Klassiker - länglich.

Die Parameter der Katze können als groß bezeichnet werden. Gewicht erreicht 7 kg!

Der Körper ist gedrungen, stark und mit sportlichen kurzen Beinen. Brust und Hals sind breit. Der Schwanz ist kurz.

Der nächste Punkt in der Beschreibung der Perserkatze ist der Kopf. Es hat eine ziemlich große Größe. Breit. Tief und breit sind kleine Ohren. Die Stirn ist konvex. Die Augen sind rund, groß und ausdrucksstark. Nase abgeflacht, kann stupsnasig sein.

Wolle ist der Hauptstolz und das unterscheidende Merkmal des Äußeren des Persers. Es ist dick, aber dünn. Sehr, sehr lang

Es gibt keinen klaren Rahmen für die Farbe. Es kann alles von weiß bis schwarz sein. Dasselbe gilt für die Augenfarbe.

Perserkatze-Charakter Perserkatze-Charakter

Die Aussage, dass der Perser die faulste Rasse der Welt ist, ist durchaus üblich. Aber das ist ein Irrtum! Diese Haustiere können gerne nach einem Lieblingsspielzeug oder plötzlich unerwartetem Gast rennen.

Trotzdem beklagen sich viele, dass sie zu stolz und zu eigensinnig sind. Und das stimmt! Der Charakter der Perserkatze kann nicht einfach genannt werden, da sie nur Zeit mit sich selbst verbringen können, ohne lange Zeit auf jemanden zu achten. Kinder sind äußerst gleichgültig.

Der besondere Nervenkitzel und die Bindung an den Besitzer werden ebenfalls nicht beachtet.

Persische Katzenpflege Persische Katzenpflege

Wenn Sie sich für eine Katze mit einer langhaarigen Rasse entscheiden, müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie sich ständig um sie kümmern müssen. Die Pflege einer Perserkatze sollte regelmäßig und gründlich sein.

Diese lange und reichhaltige Wolle aus Persien erfordert ständige Aufmerksamkeit. Es wird oft nicht empfohlen, es zu waschen, aber es ist besser, so viel wie möglich zu kämmen. Dann läuft sie nicht in die Matten und bleibt nicht bei allem, was in Ihrem Haus ist.

Natürlich ist es wichtig, sich an die Pflege der Augen der Perserkatze zu erinnern. Aufgrund ihrer Struktur und ihres Standortes sollten sie regelmäßig gewaschen werden.

füttere ich eine Perserkatze Wie füttere ich eine Perserkatze?

Das Magen- und Verdauungssystem der Perser zeichnet sich durch eine Reihe von Merkmalen aus, bei denen es notwendig ist, sich der Frage der Ernährungsdiät mit allem Ernst zu nähern.

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass es strengstens verboten ist, eine natürliche Ernährung mit einer industriellen zu kombinieren. Wenn Sie sich für die Fütterung entscheiden, geben Sie ihr nicht etwas von Ihrem Tisch.

Die Ernährung muss ausgewogen und reich an Nährstoffen sein. Experten empfehlen dringend, die Perserkatze nicht wie folgt zu füttern:

  • Fisch
  • Chicken Offal
  • Aubergine
  • Scharf
  • Gebraten

Apropos industrielle Futtermittel, es sollte eine Superprämie sein. Einige Hersteller bieten sogar bestimmte Arten von Lebensmitteln für verschiedene Rassen an. Sie werden unter Berücksichtigung der biologischen Bedürfnisse von Vertretern der Rasse erstellt.

Hat dir die Rasse gefallen? Wählen Sie ein passendes Angebot auf der PetGlobals.com-Website!

Für Sie haben wir Anzeigen aus der ganzen Welt gesammelt und auf einer einzigen internationalen Plattform für den Kauf / Verkauf von Haustieren platziert. Nur hier finden Sie auch die seltenste Rasse von Hund oder Katze!

Kauf und Verkauf von Katzen
Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen von Hunden
 

Dank PetGlobals ist Ihr Lieblingshaustier noch näher an Ihrem Zuhause!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentartext

Bild

Feedback hinterlassen

Die Nachricht

Bild

Ihre Bewertung