Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund

In diesem Artikel erfahren Sie alles über den ungarischen Vizsla-Hund: Geschichte, Beschreibung, Charakter, Fütterung und Merkmale der Erziehung.

  • Wachstum 60 - 80 сm., Gewicht 20 - 50 kg., Lebensdauer 10-15 jahre

Popularität

Lange wolle

Größe

Gesundheit

Verstand und Witz

Durchschnittskosten

0 - 0 $

Bewertung

0,0

Gewählt: 0

Abstimmung

Name der rasse: Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund

Für Allergiker geeignet: Nein

Für Familien mit Kindern: Ja

Schwierigkeiten bei der Pflege: Nein

Hundewache: Ja

Blindenhund: Nein

Fähigkeit zu trainieren: Ja

Interessante Fakten

  1. Ungarisches Vizsla ist nicht zum Schutz Ihres Hauses geeignet, da es überhaupt nicht aggressiv ist.
  2. Diese Haustiere sind perfekt für Menschen mit Allergien. Außerdem riecht das Haustier nicht nach "Hund".

    Vyzhla

  3. Das Vizsla-Training ist selbst für Anfänger leicht.
  4. Vizsla bedeutet aus dem Ungarischen übersetzt studieren, suchen.

Geschichte der ungarischen Vizsla-Rasse

Der Ursprung dieses Hundes hat sowohl schwindelerregenden Erfolg und Beliebtheit als auch den Rückgang seiner Verbreitung und die Gefahr des vollständigen Aussterbens erkannt.

Die Geschichte der ungarischen Vizsla begann vermutlich im 10. Jahrhundert auf dem Gebiet Ungarns, das damals kein unabhängiger Staat war, sondern ein wesentlicher Bestandteil Pannoniens. Das Klima dort war ziemlich streng und trocken. Für eine erfolgreiche Jagd, die dort übrigens sehr beliebt war, brauchten die Leute einen zuverlässigen Assistenten. Zu diesem Zweck wurden die Schwanzschwänze mit einer reichen sandfarbenen Abdeckung verwendet.

Die Tiere waren von Natur aus sehr freiheitsliebend und liefen oft weg. Sie verteilten sich also über weite Gebiete. Übrigens wurden sie von ungarischen Jägern bemerkt, die die Wolle schätzten, die auch aus großer Entfernung nicht zu übersehen war, und die Fähigkeit, unter absolut allen Bedingungen zu jagen.

Die Arbeiten zur Verbesserung der Außen- und Charakterqualitäten wurden erst im 18. Jahrhundert unter sorgfältige Kontrolle gestellt. Dank der Bemühungen des Züchters Zaya erhielt der Hund ein modernes Aussehen.

Der Zweite Weltkrieg wurde zu einer ernsthaften Bedrohung für die Existenz der Rasse. Unter dem Schmerz, die Hunde von den Nazis außer Landes gebracht zu haben, töteten die Besitzer ihre Haustiere. Nur dank seltener, auf wundersamer Weise erhaltener Individuen, die hauptsächlich nach Amerika exportiert wurden, konnte die Rasse wiederhergestellt werden.

Beschreibung des ungarischen Vizsla

Zuallererst ist diese Rasse für das Auge wahnsinnig angenehm. Dies ist ein stattlicher Hund mit einem stolzen Gang, intelligenten Augen und einem unglaublich hellen, eleganten Fell.

Die Abmessungen sind groß. Größe: 50-65 cm je nach Geschlecht, Gewicht: 18-25 kg.

Der Körper zeichnet sich durch gut entwickelte Muskeln aus. Seine Länge überschreitet die Höhe, so dass der Körper als länglich bezeichnet werden kann. Die Brust ist breit, massiv mit abgerundeten Rippen. Der Rücken ist sportlich und gerade. Es geht in eine leicht erhabene Lende und eine abgerundete Kruppe über.

Der Schwanz ist lang. Es kann um ein Viertel der Länge angedockt werden, wenn der Hund arbeitet. In der Regel wird es parallel zum Boden gehalten.

Der Kopf wird immer stolz und autark gehalten. Der Übergang vom Schädel zur Schnauze ist sichtbar, aber nicht zu scharf. Die Schnauze ist rechteckig und endet in einer großen Nase, die etwas dunkler ist als das Fell mit breiten Nasenlöchern. Die Augen sind leicht schräg, groß. Ihre Farbe sollte mit dem Pigment der Nase identisch sein. Die Ohren sind auf mittlere Höhe eingestellt. Sie baumeln. In der Regel hängen sie über den Wangen. Die Spitzen sind abgerundet.

Die Glieder in der Beschreibung des ungarischen Vizsla sind stark, parallel zueinander. Die Hinterpfoten sind besonders in den Hüften auffallend kräftiger.

Das Fell ist das Symbol der Rasse. Für ihn sind verschiedene Rottöne akzeptabel: von sandig bis bernsteinfarben. Das Fell selbst ist eher grob und kurz. Es gibt keine Unterwolle.

Der Charakter des ungarischen Vizsla

Dieser Vierbeiner hat erstaunliche Eigenschaften. Er liebt Menschen sehr und zeigt keinerlei Aggression gegenüber ihnen. Dies gilt auch für Fremde, daher sollten Sie dieses Schwanztier nicht zum Schutz bringen.

Die Beziehungen zu Kindern sind freundlich. Der Hund wird zweifellos ein treuer Begleiter in verschiedenen Spielen. Aber lassen Sie kleine Kinder nicht unbeaufsichtigt! Große Parameter des Hundes können dem Baby schaden.

Sie können Kontakt mit Haustieren finden, aber es gibt einige Nuancen. Bei anderen Hunden (bei richtiger Bekanntschaft mit Katzen) treten also keine Konflikte auf. Aber wenn Sie zu Hause kleine Haustiere haben, sollten Sie vorsichtig sein. Die Jagdinstinkte können mit ihnen einen grausamen Witz spielen.

Der Charakter des ungarischen Vizsla hat eine immense Liebe zu seinem Meister. Es gibt immer eine Person, der er folgen kann, wohin er auch geht.

Ungarische Vizsla in der Wohnung

Bevor Sie sich einen Welpen zulegen, sollten Sie seinen Aufenthalt bei Ihnen sorgfältig überlegen. Ungarische Vizsla können in einer Wohnung in einem großen Privathaus wohnen. Dies ist kein grundlegender Punkt. Die Hauptsache sind lange Spaziergänge. Sie müssen aktiv und abwechslungsreich sein, damit das Haustier nicht nur seine Knochen und Muskeln, sondern auch sein Gehirn beugen kann.

Das Fell ist nicht sehr skurril zu pflegen, erfordert aber Aufmerksamkeit. Sie müssen es mindestens einmal pro Woche auskämmen. Das Baden wird natürlich seltener durchgeführt. Manchmal kann es durch ein einfaches Handtuchwischen ersetzt werden.

Aufgrund der Tatsache, dass der Hund keine Unterwolle hat, wird empfohlen, spezielle Kleidung für die kalte Jahreszeit zu kaufen.

Andernfalls wird die Pflege eines Vierbeiners auf regelmäßige Verfahren reduziert, die für alle Rassen obligatorisch sind. Dies ist das Zähneputzen, das Trimmen der Krallen, das Zähneputzen und das Reiben der Augen.

Wie füttere ich den ungarischen Vyzhlu?

PetGlobals hat mehr als einmal gesagt, dass die Ernährung die Grundlage für die Gesundheit und Langlebigkeit Ihres Haustieres ist. Entscheiden Sie vor dem Kauf eines Hundes, welcher Typ Ihnen am nächsten liegt: natürliches oder trockenes Futter (es wird nicht empfohlen, diese miteinander zu mischen).

Achten Sie beim Füttern mit Naturprodukten besonders darauf, Ihre Zähne von Plaque zu putzen und Ihre Ernährung mit Vitaminpräparaten zu ergänzen.

Trockenfutter sowie Nassfutter (Beutel, Pasteten, Mousses) gelten als ausgewogener. Ihr Nachteil sind die hohen Kosten eines wirklich guten Produkts.

Lassen Sie Ihr Haustier unabhängig von der Art der Fütterung nicht salziges, geräuchertes, süßes Mehl essen.

Ungarisches Vizsla-Training

Diese Pferdeschwänze eignen sich perfekt für die Bildung. Vor allem, wenn Sie den Moment nicht verpassen und pünktlich lernen.

Das Training des ungarischen Vizsla sollte nicht mit Ihrer Anforderung an einen 2 oder 3 Monate alten Welpen beginnen, die Befehle genau zu befolgen. Der Junge ist noch sehr jung, er muss das alles nur lernen. Beginnen Sie, indem Sie zuerst grundlegende Fähigkeiten vermitteln. Dies ist Sozialisation (Gewöhnung an einen Spitznamen, Besitzer, Kinder, andere Tiere, Toilette, Spaziergang usw.). Danach können Sie über ernstere Fähigkeiten wie "Sitzen, In der Nähe, Lügen, Für mich" und andere sprechen.

Die Ausbildung sollte schrittweise erfolgen. Schreien Sie nicht, schimpfen Sie nicht, schlagen Sie Ihr Haustier nicht. Sie verlieren also sein Vertrauen und riskieren, Besitzer eines aggressiven Tieres zu werden. Ermutigen Sie ihn stattdessen, es mit sanfter, lobender Stimme richtig zu machen. Dies ist der beste Anreiz und die beste Motivation für ihn!

Hat dir die Rasse gefallen? Wählen Sie ein passendes Angebot auf der PetGlobals.com-Website!

Für Sie haben wir Anzeigen aus der ganzen Welt gesammelt und auf einer einzigen internationalen Plattform für den Kauf / Verkauf von Haustieren platziert. Nur hier finden Sie auch die seltenste Rasse von Hund oder Katze!

Kauf und Verkauf von Katzen
Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen von Hunden
 

Dank PetGlobals ist Ihr Lieblingshaustier noch näher an Ihrem Zuhause!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentartext

Bild

Feedback hinterlassen

Die Nachricht

Bild

Ihre Bewertung