Russkiy Toy

Ein ordentlicher, kompakter, gemütlicher Hund mit einer kurzen Geschichte ist der russische Toi. Lernen Sie ihn nach dem Lesen unseres Artikels besser kennen und lernen Sie die Besonderheiten seines Lebens, seiner Ernährung und seiner Erziehung kennen.

  • Herkunft Russland, Wachstum 20 - 40 cm., Gewicht 1 - 3 kg.
  • Lebensdauer 8-12 jahre

Popularität

Lange wolle

Größe

Gesundheit

Verstand und Witz

Durchschnittskosten

0 - 940 $

Bewertung

3,9

Gewählt: 13

Abstimmung

Name der rasse: Russkiy Toy

Für Allergiker geeignet: Ja

Für Familien mit Kindern: Nein

Schwierigkeiten bei der Pflege: Nein

Hundewache: Nein

Blindenhund: Nein

Fähigkeit zu trainieren: Ja

Interessante Fakten Interessante Fakten

  1. Es ist wichtig, die vom Hund konsumierte Futtermenge zu überwachen, da viele Besitzer die Tatsache der russischen Sache zur Kenntnis nehmen, dass sie kein Gefühl der Proportion und Sättigung haben.
  2. Diese Hunde sind sich ihrer Parameter nicht vollständig bewusst, daher sollten die Besitzer sie besonders beim Gehen und Spielen mit größeren Haustieren genau beobachten.

    Russian Toy Terrier

  3. Viele nennen diese Rasse fälschlicherweise "Russian Toy Terrier". Das ist falsch. Die Internationale Kynologische Föderation fand in ihnen keine Ähnlichkeiten mit Terriern, daher ist der letzte Name ein Hund der russischen Toy-Rasse.
  4. Die folgende Tatsache bezüglich des russischen Spielzeugs hängt mit der Physiologie dieser Hunde zusammen: Sie zählen zu den kleinsten der Welt.
  5. Oft mit Chihuahua verwechselt.
Geschichte des russischen Toya
Im 20. Jahrhundert war der englische Toyo im Gebiet des modernen Russlands äußerst beliebt. Nach der Revolution ging ihre Zahl rapide zurück, da die Rasse mit den höchsten Bevölkerungsschichten in Verbindung gebracht wurde und den Prinzipien und Ideen der neuen Regierung widersprach.
In den 50er Jahren begann damit die Geschichte der russischen Toya, einer völlig getrennten Rasse. Es wurde durch langwierige, sorgfältige Arbeit, eine Auswahl geeigneter Kandidaten und deren Paarung erhalten. Der erste Vertreter der russischen Toy-Rasse wurde erst im Jahr 1958 empfangen. Die Anerkennung der International Canine Federation gewann sie jedoch erst im 2006. Jahr.
Beschreibung toya
Diese Hunde sind klein und kompakt. Sie sind die perfekten dekorativen Hunde. Ihre Höhe beträgt etwa 18 bis 26 cm und das Gewicht etwa 1,5 bis 2,5 kg. In der Beschreibung des russischen Toya lautet das Stichwort Subtilität. Es hat einen kleinen, zerbrechlichen Körper, der von langen, schlanken, trockenen Vorder- und Hintergliedmaßen gehalten wird. Ihr Hals ist aristokratisch und lang. Der Schwanz kann entweder gestoppt werden oder nicht.
Ihr Kopf zeichnet sich durch einen klaren Übergang vom Schädel zur Mündung aus. Die Ohren sind sehr dünn, hoch angesetzt und haben eine dreieckige Form. Die Nase ist schwarz.
Das Fell der Rasse Russischer Russ ist langhaarig und glatthaarig. Ihr Unterschied liegt in der Tatsache, dass der erste Typ von Schutzhaar länger und leicht wellig ist, und in der zweiten - gerade und kurz.
Farbvariationen sind unterschiedlich:
Blau
Brown
Schwarz
Rotschopf
Kitz
Inhalt des russischen Toya
Aufgrund der Kompaktheit dieser Haustiere ist ihre Pflege auch in der kleinsten Wohnung möglich. Darüber hinaus können sie an das Tablett gewöhnt werden und müssen sich nicht um die täglichen langen Spaziergänge kümmern. Ein weiterer Vorteil in Bezug auf den Inhalt des russischen Toya ist, dass er nicht riecht und keine allergische Reaktion bei Menschen verursacht. Mit ihnen zu reisen ist auch sehr einfach.
Die Haarpflege ist minimal: Es genügt, ein paar Mal im Jahr zu baden, häufiges Putzen ist nicht erforderlich, und die Pflege von Zähnen, Augen, Krallen und Ohren ist Standard.
Man kann mit Sicherheit sagen, dass die russische Toy-Rasse ein ideales Haustier für Besitzer ist, die einen Hund haben möchten, der in einer Wohnung leben möchte und nur wenig Pflege und Zeit dafür benötigt.
Wie füttere ich einen Hund dieser Rasse?
Das Essen dieser Vierfüßler ist für ihre Besitzer auch nicht sehr lästig. Experten empfehlen, sie zweimal morgens und abends zu füttern. Die ideale Kombination wäre in der Ernährung von Trockenfutter und Naturkost. Es müssen aber streng andere Tricks sein!
Trockenfutter muss mit Bedacht gewählt werden. Die Frage, wie man die russische Toya füttern kann, muss mit größter Ernsthaftigkeit angegangen werden. Experten raten, sich mit dem Sortiment vertraut zu machen, die Zusammensetzung des Futters sorgfältig zu lesen, Bewertungen davon zu lesen, mit den Züchtern zu sprechen und erst dann die endgültige Entscheidung zu treffen. Schließlich hängt die Gesundheit Ihres Haustieres von der richtigen Ernährung ab!
Naturkost sollte frisch und hochwertig sein und darf keine Halbfabrikate, geräuchertes Fleisch, Gebäck, Süßigkeiten und eine Fülle von Gewürzen enthalten. Gekochtes Fleisch, Fisch, Getreide, Gemüse, Obst und Öle sollten bevorzugt werden.
Russische Toya trainieren
Daher ist die Ausbildung des russischen Toya nicht erforderlich. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich hauptsächlich um ein Haustier handelt. Dies ist ein entscheidender Vorteil bei der Entscheidung, ob Sie russische Toya kaufen möchten oder nicht. Nachdem er das Haus zum ersten Mal betreten hatte, begann er mit der richtigen Erziehung und Sozialisation. Es geht um Schulbildung, Toilette, Spaziergänge (falls vorhanden), Fremde, andere Tiere. Sie können ihm auch grundlegende Befehle beibringen.

Hat dir die Rasse gefallen? Wählen Sie ein passendes Angebot auf der PetGlobals.com-Website!

Für Sie haben wir Anzeigen aus der ganzen Welt gesammelt und auf einer einzigen internationalen Plattform für den Kauf / Verkauf von Haustieren platziert. Nur hier finden Sie auch die seltenste Rasse von Hund oder Katze!

Kauf und Verkauf von Katzen
Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen von Hunden
 

Dank PetGlobals ist Ihr Lieblingshaustier noch näher an Ihrem Zuhause!

Marya    12 Januar 2019 - 10:41

Супер)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentartext

Bild

Feedback hinterlassen

Die Nachricht

Bild

Ihre Bewertung