Rottweiler

Der Rottweiler ist ein sehr kraftvoller Hund mit sehr gut gebauten Muskeln. Dieser Artikel soll Ihnen helfen, die Meinung von Fachleuten über ihre Ausbildung und Inhalte zu erfahren.

  • Herkunft Deutschland, Wachstum 30 - 60 сm., Gewicht 20 - 50 kg.
  • Lebensdauer 10-15 jahre

Popularität

Lange wolle

Größe

Gesundheit

Verstand und Witz

Durchschnittskosten

0 - 1183 $

Bewertung

3,5

Gewählt: 19

Abstimmung

Name der rasse: Rottweiler

Für Allergiker geeignet: Nein

Für Familien mit Kindern: Ja

Schwierigkeiten bei der Pflege: Nein

Hundewache: Ja

Blindenhund: Ja

Fähigkeit zu trainieren: Ja

Interessante Fakten Wissenswertes über Rottweiler

  1. In Deutschland wurde über Rottweiler folgendes festgehalten: Ein Polizist mit einem Hund dieser Rasse verteilte eine ganze Menge betrunkener Matrosen. Leider hat die Geschichte ihre Namen nicht behalten.

  2. Zuvor vertrauten die Eigentümer diesen Vierbeinern, um große Geldsummen nach dem Verkauf von Vieh zu schützen. Sie hängten eine Tasche mit Geld an das Halsband, und niemand konnte es anfassen.

    Rottweiler

  3. Eine unerwartete Tatsache beim Rottweiler: Zum Zeitpunkt der Ausbreitung des Pferdetransportes wurden diese Hunde als Zugkraft eingesetzt - sie wurden an Karren gespannt.

  4. In der UdSSR wurden sie nur in Kindergärten der Polizei und der Armee gezüchtet. Sie unterschieden sich von ihren westlichen Pendants in Größe und Bosheit.

  5. Im ersten Harry-Potter-Film wird der riesige Hund, der den Eingang zum Dungeon am Ende des Films bewacht, eindeutig aus dem Rottweiler kopiert.

Geschichte Rottweiler-Geschichte

Der Rottweiler ist ein geborener Wachmann und Wachmann, ein Diensthund mit einer sehr kraftvollen Verfassung. Zunächst begann der Rottweiler mit dem Schutz von Vieh, Häusern und Bauernhöfen. Das ihm anvertraute Gebiet ist immer sicher.

Man kann heute nicht genau sagen, woher die Geschichte des Rottweiler stammt, aber es gibt Hinweise darauf, dass die Vorfahren moderner Hunde die römischen Legionen während der europäischen Feldzüge als Wachen begleiteten.

Schilderung Rassestandard, Charakter und Ausbildung Rottweiler

Der Hund hat einen ausgeprägten Charakter, ausgeprägte Service-Instinkte, während er mit der richtigen Herangehensweise trainiert wird. Der Hund ist mutig, ruhig, liebt die Aktivität, sollte nicht zu aggressiv sein und sicherlich feige.

Wenn Sie jedoch einen Rottweiler kaufen, sollten Sie die Tatsache in Betracht ziehen, dass Sie auf inkompetente Züchter stoßen können, die die Beliebtheit der Rasse beeinträchtigen, und einen aggressiven und feigen Rottweiler kaufen, der nicht gehorsam und schwer zu erziehen ist. Überprüfen Sie die Züchter, lernen Sie die Eltern von Welpen kennen, sammeln Sie Bewertungen über den Kindergarten.
Körpertyp: mittel oder groß, muskulös;

Höhe: 61 bis 68 Zentimeter am Widerrist bei den Seilen, 56 bis 63 bei den Hündinnen;

Gewicht: ca. 50 kg bei Rüden und 42 K. bei Hündinnen;

Wolle: dick, dicht, kurz;

Farbe: Tan, die Hauptfarbe ist sattes Schwarz, mit Tan-Einsätzen an Pfoten und Schnauze.

Der offizielle Hund, der seinen eigenen starken Charakter hat, verlangt dasselbe vom Besitzer. Wenn Sie nicht bereit für die tägliche Arbeit sind und keinen festen Geist haben, sollten Sie die Ausbildung von Rottweiler nicht aufnehmen. Die Aufzucht eines Haustieres erfordert Zeit und Geduld, es wird nicht empfohlen, Gewalt und Aggressionen anzuwenden, da dies den Charakter des Hundes beeinflusst. Sie sollten auch die Aktivität der Vierbeiner berücksichtigen, wenn sie nicht klein ist.

Ein wohlerzogener Rottweiler in normaler Atmosphäre ist ruhig, unterstützend für Kinder, aufmerksam und angemessen, bellt nicht noch einmal, während das seiner Obhut anvertraute Gebiet vollständig unter seiner Kontrolle steht.

Pflege Pflege und Wartung eines Rottweiler

Ernährung ist ein sehr wichtiges Thema. Speisen vom Tisch funktionieren nicht, Sie können zwischen Trocken- oder Naturkost wählen. Die Grundlage der Diät ist Fleisch, aber es werden auch andere Produkte benötigt: Fisch, Getreide, gekochte Eier. Zwei Monate Welpen werden sechsmal am Tag gefüttert. Allmählich nimmt die Anzahl der Fütterungen ab und von einem Jahr an reicht sie zweimal.

Pflege und Wartung des Rottweiler ist sowohl in der Wohnung als auch auf der Straße in der Voliere möglich. Im Winter wird es Ihrem Freund kalt sein, die Kabine isolieren oder ins Haus bringen. In jedem Fall muss der Hund viel sein und aktiv gehen.

Zähne und Mund erfordern besondere Pflege.
Überprüfen Sie sie regelmäßig, putzen Sie Ihre Zähne einmal pro Woche mit einer speziellen Bürste. Wenn nötig, schneiden Sie die Klauen ab. Auch die Ohren müssen gepflegt werden - sie werden mindestens alle zwei Wochen gereinigt.

Wolle wird regelmäßig beim Baden gekämmt - ein paar Mal im Jahr.

Hat dir die Rasse gefallen? Wählen Sie ein passendes Angebot auf der PetGlobals.com-Website!

Für Sie haben wir Anzeigen aus der ganzen Welt gesammelt und auf einer einzigen internationalen Plattform für den Kauf / Verkauf von Haustieren platziert. Nur hier finden Sie auch die seltenste Rasse von Hund oder Katze!

Kauf und Verkauf von Katzen
Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen von Hunden
 

Dank PetGlobals ist Ihr Lieblingshaustier noch näher an Ihrem Zuhause!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentartext

Bild

Feedback hinterlassen

Die Nachricht

Bild

Ihre Bewertung