Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund ist ein Dienst- und Untersuchungshund, er kann auch Wächter und Haustier sein, Vieh füttern und destillieren. Dies ist eine der vielseitigsten Rassen. Einen deutschen Schäferhund zu züchten ist durchaus in der Lage, auch Anfänger Hundezüchter.

  • Herkunft Deutschland, Wachstum 30 - 60 сm., Gewicht 20 - 50 kg.
  • Lebensdauer 8-12 jahre

Popularität

Lange wolle

Größe

Gesundheit

Verstand und Witz

Durchschnittskosten

0 - 1216 $

Bewertung

4,0

Gewählt: 20

Abstimmung

Name der rasse: Deutscher Schäferhund

Für Allergiker geeignet: Nein

Für Familien mit Kindern: Ja

Schwierigkeiten bei der Pflege: Ja

Hundewache: Ja

Blindenhund: Ja

Fähigkeit zu trainieren: Ja

Wissenswertes zum Deutschen Schäferhund Wissenswertes zum Deutschen Schäferhund

  1. Diese Vierbeiner gehören zu den TOP-3 "Die klügsten Hunde der Welt".
  2. Eine merkwürdige Tatsache über den Deutschen Schäferhund ist auch, dass er als der beliebteste Hund für offizielle Zwecke anerkannt wird.

     Deutschen Schäferhund

  3. Während des Zweiten Weltkrieges wurden diese Hunde als Assistenten für Honig verwendet. Arbeiter, Ingenieure, Boten.
  4. Die folgende Tatsache über den Deutschen Schäferhund hängt mit seiner Leistung zusammen: Neben den oben genannten Eigenschaften sind sie auch hervorragende Anleitungen.
  5. Diese Hunde zeichnen sich nicht durch eine starke Bindung an ihren Besitzer aus und können bei Bedarf zu einem anderen wechseln.

Deutscher Schäferhund Deutscher Schäferhund für Wache

Diese Rasse bezieht sich auf Dienst- und Ermittlungshunde. Sie kann auch eine Wache und ein Haustier sein, Herde und Vieh brennen. Dies ist eine der vielseitigsten Rassen. Kaufen und erziehen Sie einen deutschen Schäferhund, der auch für Anfänger geeignet ist.

Die Rasse des Deutschen Schäferhunds wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland gezüchtet. Die Herden- und Bewachungsfunktionen waren primär, aber die Züchter waren nicht auf sie beschränkt. Dank ihrer physischen Daten und ihrer hartnäckigen Psyche drang die Leichtigkeit des Hundetrainings schnell in verschiedene Lebensbereiche ein: Sicherheit, Rettung, Suche, polizeiliche und militärische Funktionen, universelle Freunde und Gefährten.

Charakter und Merkmale Charakter und Merkmale

Diejenigen, die versuchen, mehr über den Deutschen Schäferhund zu lernen, werden nützlich sein, um sie besser kennenzulernen. Der Hund hat einen kräftigen muskulösen Körper, mittelgroß, leicht gestreckt, das Haar ist mittelgroß und kann lang sein. Die Ohren sind aufgerichtet, nach vorne gerichtet, die Augen mandelförmig, der Kopf ist dem Körper proportional und keilförmig.

Schlüsselparameter des Deutschen Schäferhundes

  • Höhe: Weibchen 55-60, Rüden 60-65 Zentimeter;
  • Gewicht: Hündinnen 20-30, bei Männern 30-40 Kilogramm;
  • Farbe: schwarz mit rot, komplett schwarz oder grau, braunrot mit schwarz.
  • Wolle: dick und gerade, mäßig lang, die Hinterbeine können länger sein und eine Art Hose bilden.

Verhaltensmerkmale

Das Temperament des Deutschen Schäferhundes war ausgeglichen. Sie konvergiert leicht mit dem Besitzer, kann geschult werden. Er bellt gern, aber nicht übermäßig. Vorsicht bei Fremden, aber hört zu und schaut auf die Reaktion des Eigentümers. Wenn er unterstützend ist, ist es einfach, mit neuen Leuten auszukommen.

Wenn sich das Verhalten des Gastgebers ändert, passt er sich an, passt sich an.
Der Deutsche Schäferhund ist mutig, kämpferisch, aber nicht übermäßig aggressiv. Schützt das ihr anvertraute Gebiet, die Familie, die Herde. Einfach mit Kindern zu kommunizieren.

Diensthunde sind in der Lage, Besitzer zu wechseln, um mit verschiedenen Leuten zu dienen. Der endgültige Charakter hängt weitgehend von der allgemeinen und beruflichen Bildung ab.

Pflege und Ausbildung des Schäferhundes Pflege und Ausbildung des Schäferhundes

Der Hund ist sehr beweglich, er liebt körperliche Anstrengung. Wenn Sie diese Rasse mögen, müssen Sie viel laufen. Der Hund ist ideal für die Unterbringung in einem Privathaus, in dem es genügend Platz für eine Voliere gibt und die Möglichkeit besteht, das Gelände zu erkunden. In der Wohnung ist dies jedoch möglich. In diesem Fall sind Spaziergänge mit Aktivitäten erforderlich.

Das Haustier muss gekämmt werden, aber es wird oft nicht empfohlen, es zu waschen. Beim Training sollten Sie die Ausdauer einhalten, nicht aber die Aggressivität. Es ist notwendig, Kontakt mit dem Tier aufzunehmen, es wird Ihnen antworten. Wenn dies Ihr erster Hund ist, ist es sehr gut, in einen speziellen Club zu gehen und gemeinsam Grundstunden zu absolvieren.

German Shepherd-Welpen lösen sich im Alter von anderthalb Monaten von ihrer Mutter, und dann wird Futter verabreicht. Sie können als spezielles ausgewogenes Futter verwenden und selbst Futter zubereiten. Der erste ist einfacher und bequemer. Erlaubt zu kombinieren, aber Sie können nicht dramatisch von einem Futter zu einem anderen wechseln, ändern Sie plötzlich die Ernährung.

Disziplin und Disziplin sollten von klein auf vermittelt werden. Wichtiger Zeitplan Empfehlen Sie Kommunikation und Spiele mit Gleichgesinnten, Sozialisierung.

Hat dir die Rasse gefallen? Wählen Sie ein passendes Angebot auf der PetGlobals.com-Website!

Für Sie haben wir Anzeigen aus der ganzen Welt gesammelt und auf einer einzigen internationalen Plattform für den Kauf / Verkauf von Haustieren platziert. Nur hier finden Sie auch die seltenste Rasse von Hund oder Katze!

Kauf und Verkauf von Katzen
Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen von Hunden
 

Dank PetGlobals ist Ihr Lieblingshaustier noch näher an Ihrem Zuhause!

Evgeniya    10 Juli 2019 - 15:24

Люблю эту породу, очень. Для детей отличный друг и компаньен. Однако как охрану ее нужно жестко дрессировать, а так ростет как хочет, команды выполняет, а головой сильно не думает самостоятельно. посторонних иногда пропустит, а иногда проводит до дверей. Но конечно страх наведет на любого, вид бегущей овчарки - это зрелище!))

Любовь    15 Oktober 2020 - 12:06

Спасибо, приятно?

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentartext

Bild

Feedback hinterlassen

Die Nachricht

Bild

Ihre Bewertung