American Bulldog

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über neue und interessante Dinge über die amerikanische Bulldoggenrasse. Dies ist ein sehr starker, mächtiger Hund, der niemals ohne Aufmerksamkeit bleiben wird.

  • Herkunft der USA, Wachstum 30 - 60 сm., Gewicht 20 - 50 kg.
  • Lebensdauer 10-15 jahre

Popularität

Lange wolle

Größe

Gesundheit

Verstand und Witz

Durchschnittskosten

0 - 1000 $

Bewertung

0,0

Gewählt: 0

Abstimmung

Name der rasse: American Bulldog

Für Allergiker geeignet: Nein

Für Familien mit Kindern: Ja

Schwierigkeiten bei der Pflege: Nein

Hundewache: Ja

Blindenhund: Nein

Fähigkeit zu trainieren: Ja

Interessante Fakten

  1. Eine interessante Tatsache ist, dass die amerikanische Bulldogge mehrere Namen hatte. Dies ist eine alte Landbulldogge, altes englisches Weiß.
  2. Insgesamt werden heute 4 Unterarten dieses Haustieres unterschieden: Klassiker wie Scott, Williamson, Painter.

    American bulldog

  3. Das ideale Alter für ein Baby, um in ein neues Zuhause zu ziehen, und seine erfolgreiche Sozialisation beträgt 1,5 bis 3 Monate.
  4. Im amerikanischen Standard gibt es eine Klausel, nach der der Charakter einer vierfüßigen Person dem Schutz des Eigentümers auch während seines eigenen Lebens innewohnt.

Geschichte der amerikanischen Bulldoggenrasse

Einer der Namen der Vierbeiner war die Old English Bulldog. Viele Züchter glauben, dass die Geschichte der amerikanischen Bulldogge von ihm stammt. Es ist bekannt, dass er zusammen mit Einwanderern in die Länder Amerikas kam, von wo aus er begann, in mehrere Zweige seines Aussehens aufgeteilt zu werden, da es unmöglich war, seine reine Entwicklung zu verfolgen. Er war eine Art "Arbeitstier" für die Entwicklung neuer Gebiete.

Beschreibung der amerikanischen Bulldogge

Wenn man nur den Hund ansieht, merkt man, dass Witze damit schlecht sind. Bei all ihrem Aussehen verkörpert sie Kraft, Stärke und Mut. Männer unterscheiden sich von Hündinnen in einem größeren, gröberen Körperbau. Letztere sind übrigens sehr raffiniert.

Eine Beschreibung der amerikanischen Bulldogge ist ohne Erwähnung des Kopfes nicht möglich. Es ist stark, groß und quadratisch. Es sind Rosenohren drauf. Die Nase ist groß, breit und hat große Nasenlöcher. Auffällig sind die überhängenden Hautfalten im Wangenbereich. Die Lippen sind normalerweise entweder vollständig schwarz oder mit rosa Flecken.

Beine vorne und hinten, muskulös und lang. Der Körper ist sportlich, der Rücken ist sehr massiv und die Brust ist nicht zu breit. Der Schwanz ist lang. Es verjüngt sich näher an seine Spitze.

Amerikanische Bulldoggenfarben

Das Fell dieses Hundes ist im Alltag sehr unprätentiös. Es ist kurz und nah am Körper. Die Farben der American Bulldog sind nicht sehr unterschiedlich. In der Regel handelt es sich um ein weißes Substrat mit schwarzen, rötlichen Flecken. Es ist jedoch wünschenswert, dass das gleiche Weiß vorherrscht (mindestens 50% des Körpers).

Amerikanische Bulldogge Persönlichkeit

Sie sollten ein solches Haustier mit einem klaren Verständnis seiner Eigenschaften bekommen. Trotz der Tatsache, dass er äußerlich sehr böse erscheint, ist er innerlich ein liebevoller, treuer Favorit. Er liebt seinen Meister, hört zu, ist bereit, ihn selbstlos zu verteidigen, die ganze Familie, zu Hause. Fremde können jedoch mit einer gewissen Vorsicht behandelt werden. Sie müssen vorsichtig sein, um Aggressionen gegenüber Außenstehenden zu vermeiden. Er behandelt Kinder ruhig, behandelt andere Tiere mit Dominanz und Überlegenheit. Der Charakter der amerikanischen Bulldogge ist im Allgemeinen wohlwollend.

Wartung der amerikanischen Bulldogge

Ein Vierbeiner kann in einem großen Privathaus und in einer Wohnung gleichermaßen bequem wohnen. Wenn die letztere Option für Sie relevant ist, achten Sie auf hochwertige Spaziergänge. Es sollte nicht nur eine Versammlung zu Hause oder ein Kreis um ihn herum sein, sondern ein vollwertiges Training, reich und abwechslungsreich.

Wolle ist pflegeleicht. Waschen Sie es nicht mehr als einmal im Monat, aber kämmen Sie es mehrmals pro Woche aus. Vergessen Sie nicht, Ihre Zähne und Ohren zu putzen, Ihre Augen zu spülen und Ihre Nägel zu kürzen.

Was soll die amerikanische Bulldogge füttern?

Füttere deine amerikanische Bulldogge in Maßen, nicht überfüttern. Vergiss, ihm irgendetwas von deinem Tisch zu geben, süß, geräuchert usw. Dies sind alles verbotene Lebensmittel. Bevorzugen Sie Premium- oder Super-Premium-Trockenfutter sowie natürliche Lebensmittel, die zu ihm passen. Es kann Getreide ohne Gewürze, mageres Fleisch, Gemüse und saure Milch enthalten.

American Bulldog Training

Beim Kauf eines Krankenwagens ist es wichtig zu prüfen, ob Sie ihn richtig erziehen können. Der Hund ist groß und kann daher ohne Ausbildung Probleme verursachen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sehr früh mit dem Sozialisieren beginnen. Bringen Sie den Welpen sofort zu den Menschen und stellen Sie ihn anderen Tieren vor. Dies verringert das Risiko, aggressives Verhalten zu entwickeln.

Es wird sehr wichtig sein, ihm beizubringen, richtig zu gehen, nämlich neben dir zu gehen, aber nicht vor dir, und dich zu ziehen, wohin er will. Wenn Sie dies zulassen, werden Sie ihm ständig nachlaufen, da es nicht einfach ist, einen starken Hund zu halten.

Und vor allem fest sein. Lassen Sie keine Ablässe beim Training der amerikanischen Bulldogge zu, egal wie süß das Haustier Sie ansieht. Sobald Sie nachlassen, müssen Sie sich neu ausbilden oder die Missetaten der Schwanztiere ertragen.

Hat dir die Rasse gefallen? Wählen Sie ein passendes Angebot auf der PetGlobals.com-Website!

Für Sie haben wir Anzeigen aus der ganzen Welt gesammelt und auf einer einzigen internationalen Plattform für den Kauf / Verkauf von Haustieren platziert. Nur hier finden Sie auch die seltenste Rasse von Hund oder Katze!

Kauf und Verkauf von Katzen
Anzeigen zum Kaufen und Verkaufen von Hunden
 

Dank PetGlobals ist Ihr Lieblingshaustier noch näher an Ihrem Zuhause!

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentartext

Bild

Feedback hinterlassen

Die Nachricht

Bild

Ihre Bewertung